ECOPRESSWOOD: Neues EU-Projekt mit iVTH-Beteiligung gestartet

ECOPRESSWOOD ist ein neues Forschungsprojekt im 7. Forschungsrahmenprogramm der Europäischen Union. In dem am 1. März 2014 gestarteten Verbundvorhaben befassen sich drei europäische Forschungsstellen, darunter das Fraunhofer-Institut für Holzforschung WKI in Braunschweig, mit der Entwicklung eines bio-basierten und formaldehydfreien Bindemittelmittels für Holzwerkstoffe.

Ausgangsmaterial für den neuen Klebstoff sollen Rückstände der Biodieselproduktion sein. Auch eine Verstärkung des Klebstoffs durch keramische Nanopartikel soll erprobt werden. Die Koordination des Vorhabens liegt beim spanischen Möbeltechnologiezentrum CETEM in Yecla (Murcia).

Der iVTH begleitet zusammen mit weiteren Forschungsvereinigungen und Holzverbänden in fünf Ländern das Projekt durch Weitergabe der Forschungsergebnisse an daran interessierte klein- und mittelständische Industrieunternehmen.

Weitere Informationen über das Vorhaben finden sich auf der Webseite www.ecopresswood.com.

Zuletzt geändert am: 2015-11-30 11:42:56 CET
Quelle: https://ivth.org/de/presse-ecopresswood/

News

09.11.2018
Mitgliederversammlung wählt neuen Vorstand
zur Pressemitteilung
09.11.2018
Zwei Preisträger beim
10. Wilhelm-Klauditz-Preis 2018
zur Pressemitteilung
22. November 2018
Holz als neuer Werkstoff - Anwendungen + Materialien
zur Pressemitteilung