4. Kooperationsforum „holz als neuer werkstoff“

Die Veranstaltung, geplant für den 5. Oktober 2022 in Regensburg, wurde leider abgesagt. Geplant ist, das Kooperationsforum "holz als neuer werkstoff" Anfang 2023 als virtuelle Veranstaltung nachzuholen. Der genaue Termin wird zeitnah bekanntgegeben.

Form & Funktion, Wiederverwendung und Bioökonomie als Schwerpunkte

Holz ist bereits jetzt schon für unterschiedliche Anwendungsbereiche gefragt und wird darüber hinaus zu einem mehr und mehr beegehrten Rohstoff für immer vielfältigere Produkte. Insbesondere die Entwicklungen in der Bioökonomie werden zukünftig eine starke, zusätzliche Nachfrage bedingen. Umso wichtiger ist es, die zur Verfügung stehenden Ressourcen optimal und verwendungsorientiert zu nutzen. Dazu gehört auch die Kaskadennutzung von Holz in einer optimierten Kreislaufwirtschaft, in welcher auch Altholz eine wertvolle Rohstoffquelle darstellt.

Die landesweite und darüber hinausgehende Vernetzung von Wissenschaft und Praxis und der Wissenstransfer in die Holzbranche sowie benachbarte Wirtschaftszweige ist eine der primären Aufgaben der Cluster-Initiative Forst und Holz in Bayern gGmbH. In diesem Zusammenhang richtet die Cluster-Initiative gemeinsam mit Partnern im Herbst 2022 erneut ein Kooperationsforum der Reihe „holz als neuer werkstoff“ aus und bietet damit eine breit gefächerte Informationsveranstaltung an.

Die neuesten Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis erfahren Sie am 5. Oktober 2022 ab 09:30 Uhr im Regensburger Salzstadel, wenn der stellvertretende Bayerische Ministerpräsident und Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, Hubert Aiwanger, die Veranstaltung eröffnet. In diesem Jahr werden die Schwerpunkte „Form & Funktion“, „Wiederverwendung von Holzprodukten“ und „Holz in der modernen Bioökonomie“ thematisiert.

Starke Partner bieten optimale Wissensvermittlung

Die Cluster-Initiative Forst und Holz in Bayern richtet das Kooperationsforum wieder gemeinsam mit den Partnern Bayern Innovativ GmbH, dem Cluster Neue Werkstoffe, der Technischen Universität München, der Technischen Hochschule Rosenheim und dem Internationalen Verein für Technische Holzfragen aus. Unterstützt wird die Durchführung der Veranstaltung weiterhin durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie sowie Vertreter der Industrie und Verbände.

Pressemitteilung vom 25.07.2022, Kontakt Stefan Torno, Cluster-Initiative Forst und Holz in Bayern gGmbH

Zuletzt geändert am: 2023-03-28 08:27:30 UTC
Quelle: https://ivth.org/de/presse-holzalsneuerwerkstoff-2022/

News

11. April 2024
Ausschreibung des 12. Wilhelm-Klauditz-Preises
weitere Informationen
15. Mai 2024
Hubertus Flötotto mit Wilhelm-Klauditz-Medaille ausgezeichnet
zur Pressemitteilung
25. - 26 September 2024
5. Kooperationsforum "kleben von holz und holzwerkstoffen", Würzburg
weitere Informationen
9. - 11. Oktober 2024
13. Europäisches Holzwerkstoff-Symposium, Hamburg
Weitere Informationen unter:
www.european-wood-based-panel-symposium.org