Holzbaufachtagung mit Verleihung des ersten Holzbaupreises Niedersachsen 2016

16. November 2016, Celle

Über 100 Interessierte aus dem Forst- und Baubereich fanden sich am 16. November 2016 in der Congress Union in Celle ein. In fünf Fachvorträgen wurde über verschiedene Aspekte zum Thema Bauen und Holz informiert. Dabei spannte sich der Bogen vom „Holz als Wirtschafts- und Klimaschutzfaktor“ über die Ökobilanzierung und das bauliche Gestalten mit Holz bis hin zu Holzbausystemen. Abschließend wurden rechtliche Aspekte zum Holzbau beleuchtet, die einschränkend auf das Bauverhalten wirken können.

Mit einer Festansprache leitete Minister Christian Meyer die Verleihung des Holzbaupreises Niedersachsen 2016 ein. Unter der Schirmherrschaft des Niedersächsischen Ministers für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz wurde der Preis erstmalig durch den Landesbeirat Holz e. V. und den Landesmarketingfonds Holz des 3N Kompetenzzentrums Niedersachsen Netzwerk Nachwachsende Rohstoffe und Bioökonomie e. V. ausgelobt. Mit dem Preis soll gezeigt werden, welche Möglichkeiten der Holzbau bietet, ferner soll er zum Bauen mit Holz anregen.

Gruppenbild aller Preisträger mit Agrarminister Christian Meyer
© 3N / Ingo Misiak

Von 35 eingereichten Arbeiten prämierte die Jury sechs herausragende Holzbauten. Prof. Dipl.-Ing. Architekt Ludger Dederich nahm gemeinsam mit Minister Christian Meyer die Auszeichnung vor.
Den 1. Preis erhielt das Ausstellungs- und Seminarhaus der DBU, Deutsche Bundesstiftung Umwelt, in Osnabrück. Weiterhin wurde das Fagus-GreCon Kundenzentrum in Alfeld mit dem Sonderpreis Baukultur gewürdigt. Musikalische Darbietungen rundeten die gelungene Veranstaltung ab.

Zuletzt geändert am: 2016-12-12 09:56:18 CET
Quelle: https://ivth.org/de/presse-holzbaupreis2016/

News

04. April 2019
IN4WOOD - Pilotphase gestartet
zur Pressemitteilung
11. April 2019
Vorstands- u. Beiratssitzung, Braunschweig
27. bis 31. Mai 2019
LIGNA, Hannover
weitere Informationen
27. Juni 2019
Risikomanagement im Cluster Forst & Holz (Tagung), Göttingen