Internationaler Verein für Technische Holzfragen unterstützt Klebstoffforschung

Viertes Kolloquium "Aktuelle Fragen der Holzforschung" am Fraunhofer WKI in Braunschweig

Die Teilnehmer des Kolloquiums im Fraunhofer WKI

Bereits zum vierten Mal fand am 20. September 2010 das vom Züricher Wissenschaftler Professor Peter Niemz initiierte Kolloquium zu aktuellen Fragen der Holzforschung statt. Die Veranstaltung wird jährlich gemeinsam von der Arbeitsgruppe Holzphysik des Instituts für Baustoffe der ETH Zürich, dem Institut für Holzforschung der Universität für Bodenkultur in Wien und dem Fraunhofer-Institut für Holzforschung WKI in Braunschweig an wechselnden Orten durchgeführt.

Das diesjährige Kolloquium in Braunschweig stand unter dem Motto »Ergebnisse aus der aktuellen Klebstoffforschung«. In zwölf Fachreferaten wurden vor allem Fragen aus dem Bereich der Klebstoffforschung angerissen und intensiv diskutiert. Außer den Wissenschaftlern aus Braunschweig, Zürich und Wien waren auch Experten aus der Klebstoffindustrie vertreten. Themen der Vorträge waren unter anderem Green Adhesives, die Umsetzung von Formaldehyd durch Harnstoff, die Beständigkeit unterschiedlicher Klebstoffe unter klimatischen Bedingungen und alternativ verklebte Dämmstoffe.

Die vom Internationalen Verein für Technische Holzfragen iVTH unterstützte Veranstaltung dient dem Ausbau der Klebstoffforschung im Holzbereich. Bereits seit Anfang des Jahres ist der iVTH aktives Mitglied im Gemeinschaftsausschuss Klebtechnik der AiF und kümmert sich im Rahmen der industriellen Gemeinschaftsforschung um Vorhaben zur Holzverleimung.

Das nächste Kolloquium ist für den Herbst 2011 im neuen Technikumsgebäude des Kompetenznetzes Wood K Plus und des BOKU-Instituts für Holzforschung in Tulln bei Wien geplant.

Zuletzt geändert am: 2015-11-30 11:42:56 CET
Quelle: https://ivth.org/de/presse-viertes_kolloquium/

News

04. April 2019
IN4WOOD - Pilotphase gestartet
zur Pressemitteilung
11. April 2019
Vorstands- u. Beiratssitzung, Braunschweig
27. bis 31. Mai 2019
LIGNA, Hannover
weitere Informationen
27. Juni 2019
Risikomanagement im Cluster Forst & Holz (Tagung), Göttingen