Dr. Peter Sauerwein mit Wilhelm-Klauditz-Medaille ausgezeichnet

Berlin, 31.05.2017

Am 31.05.2017 verabschiedete der Verband der deutschen Holzwerkstoffindustrie e.V. (VHI) seinen langjährigen Geschäftsführer Herrn Dr. Peter Sauerwein. Mehr als 120 Gäste aus Firmen, Verbänden, Forschung und Politik versammelten sich hierzu im Haus der Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin.

© Jens Fischer, Redaktion Holz-Zentralblatt

Professor Dr. Rainer Marutzky vom Internationalen Verein für Technische Holzfragen e. V. - iVTH nahm die Feierstunde zum Anlass, Herrn Dr. Sauerwein für seine Verdienste um die Holzwerkstoffe zu danken und ihm anlässlich seines Ausscheidens im Namen des iVTH-Vorstandes und in Abstimmung mit dem Institutsleiter des Fraunhofer WKI, Professor Dr. Bohumil Kasal, die Wilhelm-Klauditz-Medaille zu überreichen.

In einer kurzen Rede ging Professor Dr. Marutzky auf einige Erfolge gemeinsamer Initiativen in den 12 Jahren der Zusammenarbeit ein. Insbesondere würdigte er die Verdienste Dr. Sauerweins als Brückenbauer bei wirtschaftlichen und politischen Herausforderungen und seine engagierte Mitarbeit im Vorstand des iVTH und im Kuratorium des WKI. Der neuen Geschäftsführerin, Anemon Strohmeyer, sowie dem neuen VHI-Vorsitzenden, Herrn Dr. Jan Bergmann von der Firma Sonae Arauco, wünschte Professor Dr. Marutzky zudem eine gute und erfolgreiche Tätigkeit in ihren neuen Ämtern.

Zuletzt geändert am: 2017-06-14 08:42:05 CEST
Quelle: https://ivth.org/de/presse-wk-medaille-sauerwein/

News

12. - 13. Februar 2019
19. Kolloquium: Gemeinsame Forschung in der Klebtechnik, Köln
weitere Informationen
11. April 2019
Vorstands- u. Beiratssitzung, Braunschweig
27. Juni 2019
Risikomanagement im Cluster Forst & Holz (Tagung), Göttingen