Fortbildungskurs „Holzverbindungen mit Klebstoffen für die Bauanwendung“

Das Schweizer Wood Innovation Network S-WIN richtete am 21. und 22. Oktober 2014 in Weinfelden/Thurgau seinen jährlichen Fortbildungskurs aus. Erstmalig in seiner 46jährigen Geschichte widmete sich der Kurs diesmal exklusiv der Klebe-Technologie von Holzverbindungen für die Anwendung im Baubereich. In insgesamt 24 Einzelvorträgen wurde das Thema detailliert und umfassend behandelt. So wurden Planern und Ausführenden Einblicke in die grundlegenden Anforderungen der modernen Holzverklebungen und die enge Verknüpfung der Klebtechnologie mit der Einführung innovativer Holzbauprodukte aufgezeigt. Drei der Vorträge stammten dabei aus der Arbeit des iVTH bzw. der von ihm betreuten IGF-Vorhaben.

Die mit über 180 Teilnehmern gut besuchte Veranstaltung hatte in der Abendveranstaltung nicht nur einen kulinarischen Höhepunkt, sondern es wurden den Teilnehmern mit einem Kontrapunktvortrag des Kieler Zoologen Prof. Dr. Stanislav Gorb „Fliege an der Decke“ auch die biologischen Haftprinzipien bei Insekten und anderen Tieren sowie die Möglichkeiten einer technischen Anwendung näher gebracht.

Zum 46. Fortbildungskurs ist ein Tagungsband mit den Präsentationen und Referaten des Anlasses erschienen: «Holzverbindungen mit Klebstoffen für die Bauanwendung». Format A4, 224 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen und Tabellen. Der Preis beträgt 80 CHF, für Mitglieder S-WIN 64 CHF. Erhältlich ist er über über www.lignum.ch/shop/tagungsbaende_sahs_win/.

Zuletzt geändert am: 2015-11-30 11:42:56 CET
Quelle: https://ivth.org/de/presse_s-win-2014/

News

09.11.2018
Mitgliederversammlung wählt neuen Vorstand
zur Pressemitteilung
09.11.2018
Zwei Preisträger beim
10. Wilhelm-Klauditz-Preis 2018
zur Pressemitteilung
22. November 2018
Holz als neuer Werkstoff - Anwendungen + Materialien
zur Pressemitteilung